Paedagogische Schwerpunkte

Ziel unseres Teams der Wolfsanger Kids ist es, für Ihre in der Betreuten Grundschule und im Hort betreuten Kinder eine sinnvolle und inhaltlich pädagogisch abgestimmte Arbeit zu leisten. Unsere Betreuung bezieht sich auf die Bedürfnis- und Erfahrungswerte des einzelnen Kindes und erfolgt in regelmäßiger Absprache mit Eltern und Lehrern sowie in Anlehnung an den Hessischen Bildungsplan. Die pädagogischen Mitarbeiter*innen begeben sich dabei in die Rolle des aktiven Begleiters für Ihr Kind und sind Ansprechpartner für Ihre Anliegen als Eltern.

Unser Team arbeitet gemeinsam und in engem Kontakt mit dem Kollegium der Grundschule Wolfsanger/Hasenhecke. Neben regelmäßigen Kooperationstreffen und der Teilnahme der Hortleitung an den Gesamtkonferenzen, finden z. B. diverse Arbeitsgruppen, Fortbildungen und Elterngespräche gemeinsam mit der Grundschule und dem dortigen Kollegium statt. In einem gemeinsamen Projekt, dem so genannten "rollenden Frühstück", bereiten die Hortmitarbeiter*innen gemeinsam mit Kindern aus der 3. und 4. Klasse einmal wöchentlich ein gesundes Frühstück für die gesamte Schule vor. Dies alles sorgt für eine enge Zusammenarbeit, schafft fließende Übergänge zwischen Schule und Hort und damit eine bestmögliche Betreuung für Ihr Kind.

In unserem großen Speiseraum hat Ihr Kind die Möglichkeit, ein gesundes und reichhaltiges Mittagessen zu sich zu nehmen. 

In unserem Hort ist die Partizipation ein wichtiger pädagogischer Bestandteil. So findet beispielsweise wöchentlich eine Kinderkonferenz statt, in der die Kinder die Möglichkeit haben, ihren Hortalltag aktiv mitzugestalten. Sie lernen ihre Meinungen zu äußern, die Wünsche und Bedürfnisse der anderen zu respektieren und wertzuschätzen.

Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung und Entfaltungsmöglichkeit. Um diesem gerecht zu werden, bieten wir innerhalb unseres Hortalltags unterschiedliche Bewegungsangebote wie z. B. Ball- und Teamspiele etc. an. Diese stärken die Körpergeschicklichkeit, die Koordination, das Selbstvertrauen und die Konzentrationsfähigkeit. Alternativ kann sich Ihr Kind in altersgerechte Projekte z. B. aus den Bereichen Kreativität, Handwerk und Tanz einwählen oder sich für das Freispiel entscheiden.

Wichtig ist unserem pädagogischen Team die Erziehung Ihres Kindes zur Selbständigkeit. Deshalb erhalten die Kinder in einem definierten Zeitrahmen die Freiheit, ihre Hausaufgaben und das Mittagessen in der eigenen Reihenfolge zu erledigen. Dieser Prozess wird durch das Team begleitet, um das Kind in seiner Selbstorganisation zu unterstützen.

Ihr Kind hat im Hort die Möglichkeit, seine Hausaufgaben in einem separaten "Hausaufgabenraum" zu erledigen. Die Hausaufgaben dienen der Verinnerlichung des Gelernten und sollen erworbenes Wissen festigen. Das Hortteam ist hierbei nicht für eine fehlerfreie Erledigung der Hausaufgaben Ihres Kindes zuständig, sondern steht Ihrem Kind während der Hausaufgabenzeit begleitend zur Seite.

Um die Entwicklung zur Selbständigkeit weiter zu unterstützen, nutzen wir auch unser Außengelände und den Schulhof. Diese Bereiche dürfen die Kinder, abgestuft nach Altersgruppen und unter Einhaltung der klar definierten Regeln in Gruppen mit mindestens 3 Kindern, zum Freispiel nutzen.