Pressespiegel

Hier gibt es alle bisherigen Veröffentlichungen zu den Einrichtungen der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH noch einmal zum Nachlesen:


Artenschutz ist Thema in der Kita Kleine Stromer

Auszeichnung Projekt Wilde Bienchen

Die Kita Kleine Stromer unterstützt den Artenschutz. Deshalb wurde ihr durch Bundestagsmitglied Timon Gremmels eine Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt für ein Wildbienen-Projekt verliehen.

Das vom Artenschutz Franken aufgelegte Projekt "Deutschlands Wilde Bienchen" beinhaltet umfangreiche Bausteine zur Umweltbildung. So können schon die Kleinen lernen, wie wichtig der Schutz der Umwelt und hier insbesondere auch der Wildbienen ist. Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Das Wildbienenprojekt ist eine weitere Bereicherung für die Kita Kleine Stromer in Bad Wilhelsmshöhe, deren Schwerpunkte in der Naturpädagogik liegt und die sich im Alltag am Kneipp-Gesundheitskonzept orientiert.

Der Bericht ist in der Online-Ausgabe der kidsgo erschienen. Den ganzen Bericht lesen Sie über folgenden Link:

https://www.kidsgo.de/auszeichnung-projekt-wilde-bienchen/


Unterstützung bei der Wahrnehmung der Stärken und Schutzfaktoren von Kindern

Eltern-Programm "Schatzsuche" - Zwei Fuldaer Kitas sind Vorreiter

Die Leiterinnen der Betriebskitas "dreikäsehoch" und "Klinikmäuse" haben sich als Referentinnen des Eltern-Programms "Schatzsuche" ausbilden lassen. Mit diesem Programm, welches von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung entwickelt wurde, werden Eltern in ihren Erziehungsaufgaben und im Erkennen der Stärken ihrer Kinder unterstützt.

Im Laufe des Programms werden an sechs Terminen sechs Inseln besucht. Die Inseln entsprechen Themenschwerpunkten rund um die Erziehung. Der Hauptfokus liegt auf dem Wohlergehen des Kindes.

Der Bericht ist in der Osthessen-Zeitung erschienen. Sie können den ganzen Bericht über folgenden Link lesen:

https://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2019/mai/eltern-programm-schatzsuche-zwei-fuldaer-kitas-sind-vorreiter.html