Stadtkinder 2017

Seit 2009 realisieren wir das Sommerferienprogramm „Stadtkinder“ der Kasseler Landesbehörden, der Universität Kassel sowie des LWV Hessen. Das Programm umfasst eine werktägliche Betreuung von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr und ist für alle interessierten Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geöffnet.

Der Veranstaltungsort für 2017: Ernst-Leinius Schule, Wolfhager Straße 329; 34128 Kassel

Stadtkinder 2017

3.7.2017 bis 7.7.2017

„Stadtkinder 2017 – Stadtentdecker”
für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Stadtkinder 2017 - Download Programm
Stadtkinder 2017 - Download Anmeldung

10.7.2017 bis 14.7.2017

„Stadtkinder 2017 – Stadtdetektive”
für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Stadtkinder 2017 - Download Programm
Stadtkinder 2017 - Download Anmeldung


Aktuelle Informationen

Das Ferienspielangebot ist für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren konzipiert und steht wochenweise unter einem thematischen Schwerpunkt. Die Projektthemen werden für die Kinder anschaulich vorbereitet, ermöglichen jedoch den Kindern, sich mit ihren eigenen Ideen einzubringen und stellen damit ihre aktive Teilnahme und den nötigen Spaß am Ferienprogramm sicher.

Ihre Kinder haben Bezugsbetreuer, die sie morgens in Empfang nehmen, mit ihnen Mittag essen und mit denen sie gemeinsam nachmittags den Tag ausklingen lassen. Diese Bezugsbetreuer sind auch Ihre Ansprechpartner.

Es besteht eine Gleitzeit zum Bringen der Kinder in der Zeit von 07.30 bis 09.00 Uhr und zum Abholen von 15.00 bis 16.30 Uhr – in dieser Zeit werden Ihre Kinder ebenfalls von unserem Fachpersonal pädagogisch betreut und es besteht die Möglichkeit, freie Spiel- und Bastelangebote zu nutzen. Bitte informieren Sie morgens die Bezugsbetreuer, von wem das Kind nachmittags abgeholt wird.

Das Programm und die Angebote des jeweiligen Tages werden den Kindern morgens vorgestellt und gemeinsam mit ihnen besprochen. Nach dem Mittagessen erhalten die Kinder Zeit zum freien Spielen und Toben.

Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich ein Frühstück und wetterfeste Kleidung mit. Ggf. kann zusätzliche Regenkleidung für den Veranstaltungszeitraum in den Gruppenräumen deponiert werden. Um an den Angeboten uneingeschränkt teilnehmen zu können, sollte Ihr Kind grundsätzlich Kleidung tragen, die auch schmutzig werden darf und ihm die nötige Bewegungsfreiheit gewährt. Achten Sie im Sommer bitte darauf, dass sich Ihr Kind mit Sonnencreme eincremt, auf eine Kopfbedeckung und gutes Schuhwerk.

Bei Tagesausflügen sorgt die Kleine Stromer gemeinnützige GmbH in Form eines Picknicks oder Lunchpakets für die Mittagsverpflegung. Die Angebote, wie beispielsweise der thematische Besuch eines Museums, werden durch Experten (Museumspädagoge/ Waldpädagoge) vor Ort zusätzlich begleitet.

Geben Sie im Anmeldeformular bitte unbedingt etwaige Besonderheiten an,  damit diese – beispielsweise bei der Essensplanung – berücksichtigt werden können.

Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Wertsachen wie Handys oder wertvolle Gegenstände mit. Wir übernehmen keine Haftung für verloren gegangene Wertsachen.